StartseiteNewsTermineTabellenStatistikSuchenTippenKontaktImpressum
Was wird gespielt?
Selbst Sport treiben

Fußballvereine in Leipzig und Umgebung

PLZ:Umkreis
Stimmt etwas nicht?

Vermissen Sie bei uns die Staffel, in der Ihr Lieblingsverein spielt, sollten Sie in unserem Angebot einen Fehler entdeckt haben oder kennen Sie ein Spielergebnis, das bei uns noch fehlt, sind wir jederzeit dankbar für einen kurzen Hinweis per E-Mail an fehler@ohtho.com

Das Sportportal im Social Web

FacebookTwitter

Ratgeber-Themen bei ohtho Leipzig

Sportliche Menschen brauchen Magnesium

Wer sich bewegt, bleibt gesund. Laufen, Schwimmen, Radfahren und Wandern - alles, was Spaß macht, ist erlaubt. Experten raten allerdings dazu, es nicht zu übertreiben. Gerade im Urlaub nehmen sich viele vor, sportlich aktiv zu werden, und muten sich dabei zu viel zu. Untrainierte Freizeitsportler sollten neben einem sanften Einstieg vor allem darauf achten, dass sie zwischen den einzelnen Trainingseinheiten regelmäßige Pausen einhalten, welche wichtig für die Regeneration sind. Außerdem wird durch diese Pausen der Mineralstoffspeicher wieder aufgefüllt. mehr

Übereifer begünstigt Muskelverhärtungen

Welcher Sportler wünscht sich nicht eine Traumfigur und Muskeln aus Stahl? Doch wenn die Muskulatur tatsächlich verhärtet ist, kann das mit starken Schmerzen verbunden sein. Mediziner bezeichnen diese Verhärtungen als Myogelosen oder Hartspann. Besonders häufig tritt dies im Bereich des Nackens oder der Schultern auf. mehr

Die besten Tipps bei Fußballverletzungen

König Fußball reißt immer wieder die Massen mit und begeistert die Welt. Ob man nun vor dem Bildschirm mit "seiner" Mannschaft mitfiebert oder selbst mit dem Ball Richtung Tor stürmt - Millionen Menschen frönen dem beliebten Breitensport. Dabei riskieren auch Freizeit-Kicker, sich beim beliebten Sport ernsthaft zu verletzen. mehr

Im Spätsommer und Herbst haben Wanderer Hochsaison

Wandern ist „in“. Gerade im oft hektischen Alltag genießen es immer mehr Menschen, in der Ruhe der Natur abzuschalten und dabei auch etwas für die Fitness zu tun. Einer Umfrage des Deutschen Wanderverbandes zufolge wandern 16 Prozent der Deutschen mehrmals im Monat. Immerhin jeder Fünfte geht ein bis zwei Mal pro Jahr auf Tour. mehr

Hobbysportler: Tipps fürs richtige Training

Völlig gleich, ob Sommerhitze oder Schneematsch: Immer mehr Menschen schlüpfen regelmäßig in ihre Laufschuhe und drehen ihre Runden in der Natur. In Deutschland gehört Joggen zu den gefragtesten Ausdauersportarten und jeden Tag schließen sich neue Läufer an - schließlich kann man immer und überall laufen. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich allerdings auch andere saisonale Freiluftsportarten wie Radfahren, Walken, Wandern oder Inlineskating. mehr

Carbon-Einlagen für mehr Komfort im Skischuh

Einer aktuellen Umfrage zufolge plagen sich 32 Prozent der deutschen Skifahrer mit unangenehmen Fußbeschwerden im Skischuh (bsv-ski.de). Hauptauslöser für die Belastung ist die Schwungauslösung. Gerade beim populären Carving etwa wirken durch die Kantenbelastung des Außenskis enorme Kompressionskräfte auf den Fuß. Besondere Einlagen für Skifahrer wie die Carbon-Einlage "igli Hardboot" - sie ist auch für Snowboarder und Inliner geeignet - können diesen Einflüssen auf mehreren Ebenen begegnen und das positive Fahrgefühl fördern. mehr

Fahrradsattel ergonomisch passend machen

Stolze Pedalritter? Von wegen - viele Radler fühlen sich wie gerädert, wenn sie nach längeren Touren von ihrem Sattel steigen: Der Hintern tut weh und die Muskeln sind verkrampft. "Meine Patienten klagen außerdem häufig über Probleme mit der Wirbelsäule und den Bandscheiben", sagt der Kemptener Sporttherapeut Daryn Talker. Er weiß, dass die richtige Sitzposition und der passende Sattel diese Schwierigkeiten beheben können. Wie beides aussehen muss, das lässt sich bei spezialisierten Fachhändlern feststellen: Sie können mit Hilfe eines sogenannten Physiotherameters die Druckbelastung am Sattel des Radlers messen sowie die richtige Sitzgeometrie ermitteln und anpassen. Unter www.comfort-line.de finden sich deutschlandweit Händler, die den Service anbieten. mehr

Robuste Uhren für Radfahrer und Freizeitsportler

Auch wenn Rennradfahrer und andere Outdoor-Sportler unterwegs am liebsten die Zeit vergessen möchten: Eine robuste Uhr für alle Aktivitäten ist ein Muss. Doch welcher Zeitmesser macht alle Strapazen mit, von der Runde mit dem Rennbike über den Freibadbesuch bis zur Bergwanderung? Für all diese Aktivitäten ist eine solide, wasserdichte Sportuhr die erste Wahl - und Modelle mit klassischem Edelstahl-Armband machen selbst im Büro zum Anzug noch eine schicke Figur. mehr

Sportlich aktiv ohne unangenehmen Körpergeruch

Rennen, Radeln, Klettern - sportliche Betätigung ohne Schwitzen ist kaum vorstellbar, denn der Schweiß dient dem Körper als Klimaanlage und kühlt ihn ab, wenn es zu heiß wird. Doch die Feuchtigkeit bringt auch Nachteile mit sich: Klamme Sportbekleidung kann die Haut aufweichen und zu Blasen oder Scheuerstellen führen. Zudem entstehen bei starker Transpiration unweigerlich unangenehme Körpergerüche, über die selbst hartgesottene Sportkollegen schon mal die Nase rümpfen können. mehr

Dank E-Power leichter in die Pedale treten

Radfahren im Urlaub ist "in" und weiter stark im Kommen. Neben der puren Lust am Entdecken sind es vor allem radlerfreundliche Hotels, gehobene Gastronomie und ansprechende Wellness-Angebote entlang der Strecke, die immer mehr Menschen in den Sattel locken. Damit aber nicht jeder Kilometer und jedes Prozent Steigung an Kondition und guter Laune zehren, werden E-Bikes für Urlauber immer interessanter. mehr

Bei Fußproblemen: Gesund laufen wie mit bloßen Füßen

Mit bloßen Füßen zu laufen ist gesund - davon sind immer mehr Jogger und professionelle Marathonläufer überzeugt, die sich deshalb mit speziellen Schuhen ausrüsten, die diesen Laufstil imitieren. Ein herkömmliches Modell mit fester Sohle ist für die Entwicklung gesunder Fußmuskeln dagegen in der Regel nicht förderlich: Die Muskeln werden nicht richtig trainiert, deshalb entwickeln Füße schnell Fehlstellungen. mehr

Immer in Bewegung bleiben mit Trainings-Manuals

Bewegung ist das A und O einer gesunden Lebensführung. Sie trägt wie eine gesunde Ernährung dazu bei, dass das Wohlbefinden den Alltag bestimmt. Ob man sich für Einzeltrainings in den eigenen vier Wänden, für ein etwas ehrgeizigeres Sporttraining oder ganz einfach für jede Menge Spaß mit seinen Kindern entscheidet: Aktiv zu sein ist ein Vergnügen, das den Alltag gleich ein wenig beschwingter macht. mehr

Sicher über Stock und Stein - Tipps für die Wandersaison

Wandern liegt im Trend - denn der gesunde Freizeitspaß eignet sich für alle Altersgruppen und Fitnessniveaus. Zudem gilt das zügige Gehen auf Schusters Rappen als idealer Einsteiger-Sport, den man praktisch überall ausüben kann. Die positiven Effekte für den Körper sind vielfältig: Wandern schont die Gelenke, verbessert die Kondition, lässt die Lungen aufatmen, stärkt das Herz-Kreislauf-System und unterstützt das Immunsystem. mehr

Gesunde Füße durch die richtige Gymnastik

Meist stecken die Füße in Socken, Strümpfen oder Schuhen. Barfuß läuft kaum noch jemand. Im Gegenteil: Eingeengt in Schuhen mit wenig Bewegungsspielraum und dabei vielen Fehlbelastungen ausgesetzt, wird die Fußmuskulatur immer schwächer. Die Füße werden steif und unbeweglich. Die Zehen sind in den Schuhen häufig ständig gekrümmt. Umso wichtiger ist es, die Füße mit Gymnastik auf gesunde Weise in Bewegung zu halten. Übungen auf einem instabilen Untergrund schaffen dabei einen Ausgleich zu den häufig festen Böden, auf denen die meisten Menschen sich bewegen. mehr

Hörgeräte mit Verbindung zu iPod, Handy und TV

Musik hören, mit Freunden unterwegs sein, Spaß haben, Sport treiben, das Leben genießen und wissen, was "in" ist - jung sein hat viele Facetten. Gerade Musik und Mobilität gehören heute für die Jugendlichen so eng zusammen wie noch nie. Seitdem der iPod auf dem Markt ist, hat jeder seine Lieblingsmusik dabei und die Kopfhörer im Ohr. Doch was ist mit jungen Menschen, die ein Hörgerät benötigen? mehr

Dresdens Schwimmhallen mit breitem Kursangebot

Dresdens Schwimmhallen: das Georg-Arnhold-Bad, die Schwimmhalle Freiberger Platz, die Schwimmhalle in Klotzsche und Prohlis sowie die Sauna laden zu einem Besuch ein. Es besteht die Möglichkeit zum öffentlichen Schwimmen und an verschiedenen Kursen teilzunehmen. mehr

Jungbrunnen Sport – aktive Menschen leben länger

Die Gesellschaft hat sich gewandelt. Während man früher mit 50 fast zum alten Eisen gehörte, starten viele Männer und Frauen im mittleren Lebensalter noch einmal durch. Sie erfüllen sich einen lang gehegten Lebenstraum und nehmen sich auch im Alltag Zeit für Dinge, die bislang zu kurz gekommen sind. Dazu gehört neben kulturellen Interessen häufig auch Sport – als Ausgleich zu einem stressigen Alltag oder als Präventivmaßnahme gegen eine Fülle von Zivilisationskrankheiten. Einen besseren Jungbrunnen gibt es nicht. Denn Bewegung wirkt Depressionen entgegen, lässt Übergewicht schmelzen, lindert Wechseljahrsbeschwerden und kann bei chronischen Erkrankungen wie Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Diabetes und sogar Krebs positive Effekte erzielen. mehr

Neues Onlineportal für Ausdauersportler

Sport ist extrem vielseitig. Er baut Stress ab, hält fit, lässt Pfunde schmelzen und trägt maßgeblich zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Dies gilt in besonderem Maße für Ausdauersportarten, die regelmäßig betrieben werden. So gehen vom Frühjahr bis zum Herbst in der Natur zahllose Jogger, Mountainbiker, Rennradfahrer, Wanderer und andere Sportler ihrem Training nach. Doch nicht alle sind auf die körperliche Aktivität wirklich vorbereitet. mehr

Dem Diabetes kann man davonlaufen

Mit seinem Gewicht hatte Günter Almstedt schon immer Probleme. Als er vor sechs Jahren mit der Diagnose Diabetes Typ 2 konfrontiert wurde, sagte er sich: Jetzt reicht's. Der Elektrotechniker aus Frechen bei Köln war nicht gewillt, seine chronische Erkrankung als schicksalsgegeben hinzunehmen. mehr

Richtig reagieren bei Muskelverletzungen

Verkrampft, gedehnt, geprellt, gezerrt oder gar gerissen - Muskelverletzungen gehören zum Sport wie der gute alte Turnschuh. Während Leistungssportler über einen Stab aus Medizinern und Physiotherapeuten verfügen, die die Schwere einer Verletzung beurteilen und entsprechende Maßnahmen verordnen, sind Breitensportler nicht selten darauf angewiesen, sich zunächst selbst eine Meinung zu bilden. mehr

WM-Qualifikation 2018 Sachsenliga Suchen DFB-Pokal Frauen-EM 2017 3.Liga Oberliga Nordost Süd Regionalliga Nordost Termine 2.Bundesliga 1.Bundesliga Superlative

TwitterfacebookHandy.
.TermineTabellenImpressum

INHALTSVERZEICHNIS

FußballStartseiteTermineTabellenSuperlativeSuchenHandballStartseiteTermineTabellenSuperlativeSuchenVolleyballStartseiteTermineTabellenSuchenBasketballStartseiteTermineTabellenSuperlativeSuchenTischtennisStartseiteTermineTabellenSuchen
WasserballStartseiteTermineTabellenSuperlativeSuchenBadmintonStartseiteTermineTabellenSuchenFaustballStartseiteTermineTabellenSuchenKegelnStartseiteTermineTabellenSuchenHockeyStartseiteTermineTabellenSuperlativeSuchen
TennisStartseiteTermineTabellenSuchenEishockeyStartseiteTermineTabellenSuperlativeSuchenFootballStartseiteTermineTabellenSuchenSchachStartseiteTermineTabellenSuchenBillardStartseiteTermineTabellenSuchen
JudoStartseiteTermineTabellenSuchenRugbyStartseiteTermineTabellenSuchen

Impressum

Datenschutzerklärung